Produktneuheiten
VR

Ein Materialqualitätsleitfaden von Picvalue Corp

UNTERTITELS
Ein Materialqualitätsleitfaden von Picvalue Corp

Wir hoffen, dass dieser Materialqualitätsleitfaden von Picvalue Corp unseren Verbrauchern helfen kann, ein umfassenderes Verständnis unserer Einstellung zu Qualität und Professionalität zu erlangen

und hoffen, dass jeder unsere hochwertigen Produkte mit Zuversicht genießen kann.


Sendung zur Bearbeitung von Qualitätsparametern:


600x600D:

Dicke des PVC-Klebers: 0,56 – 0,58 mm (56 – 58 °C). +- 0,03 mm (+- 3 C).

Flachrücken, Köperrücken, Perlenrücken.

Autofadendichte: Nicht weniger als 6,2 Stiche pro Zoll.

Dicke des PU-Klebers: 0,44 – 0,46 mm (44 – 46C). +- 0,03 mm (+- 3 C).

Autofadendichte: Nicht weniger als 6,2 Stiche pro Zoll.

600x300D:

Dicke des PVC-Klebers: 0,53 – 0,55 mm (53 – 55 °C). +- 0,03 mm (+- 3 C).

Autofadendichte: Nicht weniger als 6 Stiche pro Zoll.

Dicke des PU-Klebers: 0,42 – 0,44 mm (42 – 44C). +- 0,03 mm (+- 3 C).

Autofadendichte: Nicht weniger als 6,2 Stiche pro Zoll.

420D:

Dicke des PVC-Klebers: 0,36 – 0,38 mm (36 – 38 °C). +- 0,03 mm (+- 3 C).

0,38 – 0,41 mm (38 – 41 C) +-0,04 mm (+- 4 C)

Dicke des PU-Klebers: 0,17 – 0,19 mm (17 – 19C). +- 0,03 mm (+- 3C).

Autofadendichte: Nicht weniger als 8,6 Stiche pro Zoll.

600D Nylon, Polyester Fünf Punkte:

Dicke des PVC-Klebers: 0,56 – 0,58 mm (56 – 58 °C). +- 0,03 mm (+- 3C).

Dicke des PU-Klebers: 0,44 – 0,46 mm (44 – 46C). +- 0,03 mm (+- 3C).

Autofadendichte: Nicht weniger als 8,6 Stiche pro Zoll.

420D Nylon, Polyester Fünf Punkte:

Dicke des PVC-Klebers: 0,36 – 0,38 mm +- 0,03 mm (+- 3C).

Dicke des PU-Klebers: 0,20 – 0,22 mm (20 – 22 °C). +- 0,02 mm (+- 2C).

Autofadendichte: Nicht weniger als 8,6 Stiche pro Zoll.

840D Jacquard-Strickstoff:

Dicke des PVC-Klebers: 0,39 – 0,41 mm (39 – 41C). +- 0,03 mm (+- 3C).

Dicke des PU-Klebers: 0,18 – 0,20 mm (18 – 20 °C). +- 0,03 mm (+- 3C).

Autofadendichte: Nicht weniger als 6,2 Stiche pro Zoll.

Ta Velvet (Pfirsichhaut oder Khaki) Stoff:

Dicke des PVC-Klebers: 0,54 – 0,57 mm (54 – 57C). +- 0,03 mm (+- 3C).

Dicke des PU-Klebers: 0,18 – 0,20 mm (18 – 20 C) +- 0,03 mm (+- 3 C).

Autofadendichte: Nicht weniger als 6,2 Stiche pro Zoll.

Hayao-Tuch:

Dicke PVC-Kleber: 0,75 – 78 mm (75 – 78). +- 0,02 mm (+- 2C).

Autofadendichte: Nicht weniger als 6,2 Stiche pro Zoll.

420D-Innenfutter: 0,18 mm (18C).

210D-Innenfutter: 0,18 mm (18C).

190D-Innenfutter: 0,1 mm (10C).


Hayao-Tuch


Material markieren 


1、Einführung in das Markierungsmaterial:

1. Der Zweck und die Bedeutung des Markenzählens

Mark Counting entspricht bei einigen Fabriken der Stückliste. Es unterscheidet sich von der Stückliste dadurch, dass die Stückliste nur das Ergebnis ist, während das Mark Counting auch den Berechnungsprozess umfasst. Es basiert auf der wirtschaftlichsten und vernünftigsten Art, die Menge/den Schnitt aller Materialien aufzulisten, die für den Beutelherstellungsprozess erforderlich sind, und die Position des Materials auf dem Beutel.

600x600D-PVC


600x300D PU


420D-PVC


600D Nylon, Polyester fünf Punkte


420D Nylon, fünf Punkte Polyester


840D Jacquard-Strickstoff


Ta Velvet (Pfirsichhaut oder Khaki) Stoff








Material markieren 



2. Die Rolle der Markenmessung:

A. Geben Sie den Verbrauch pro Einheit an, um die Materialkosten des Beutels zu berechnen;

B. Bereitstellung einer Grundlage für den Kauf von Materialien;

C. Bereitstellung einer Standarddosierung für die Lagerausgabe/Kommissionierung von Produktionseinheiten;

D. Bereitstellen von Schnittstandards für das Materialvorbereitungspersonal; E. Bereitstellung einer Referenz für Qualitätssicherungsabteilungen und Produktionseinheiten.

3. Die Berechnungsgrundlage von Mark:

A. Lieferaufträge: Der Lieferschein enthält den Musterbogen/Kontaktbogen/Änderungsbogen des Betriebes und einige Änderungsmeinungen der Gäste;

B. Muster: Muster umfassen vom Kunden erstellte Muster/Ist-/Vorbehaltsmuster usw.;

C. Typversion (und Papierformat);

D. Zusätzlich zu den oben genannten drei Grundlagen basieren Schätzungen in Ermangelung von Mustern und Papierbögen manchmal auf Zeichnungen, sodass Zeichnungen manchmal eine wichtige Grundlage für die Berechnung von Materialien anstelle von Mustern und Papierbögen werden.

4. Die Einheit des Markierungsmaterials: Die allgemein verwendeten Einheiten des Markierungsmaterials sind Yards (Y) und Zoll (") sowie CM/M/KG usw.

5. Der Betriebsprozess der Markierungszählung: Massenmarkierungszählung (Einzelchargendosierung / Standarddosierung) Probenmarkierungszählung (Einheitsdosierung)

6. Die Zusammensetzung des Markierungsmaterials: Die Kopfzeile und die Feldkopfzeile umfassen: den fertigen Produktcode/Bestellnummer/Produktname/Bestellmenge/GRÖSSE/Mustermenge/Farbnummer/Produktionsmenge usw. Artikelnummer/Name Spezifikation Einheitstyp Versionsnr. Spezifikationen Horizontal * Gerade Einzelgruppenbedarf Einzelbett Modalität Horizontal * Gerade Gesamt Modalität Nenner Zähler Verbleibendes Materialverhältnis Standarddosierung

2、 Berechnung der Hauptmaterialien in der Notenberechnung:

Berechnung der Hauptmaterialien in der Markenkalkulation: Für die Berechnung der Hauptmaterialien in der Handtaschenindustrie gibt es viele Methoden, wie z. B. die Flächenmethode/Satzmethode und die Markensatzmethode, die jeweils ihre Vor- und Nachteile haben. Der Zeichensatz ist unterteilt in zwei Fälle, der eine ist das regelmäßige Stücklayout und der andere das unregelmäßige Stücklayout.

1. Normal geschnittenes Stücklayout: Bei normalem Zuschnittlayout messen Sie normalerweise zuerst die Größe des Originalmusters oder Zuschnitts und fügen auf dieser Grundlage je nach Situation 1/8" oder 1/4" Verlust hinzu (z /4", ansonsten 1/8" lassen). Diese Größe ist die Spezifikation im Markierungsmaterial (horizontal*gerade). Berechnen Sie dann den Zähler/Nenner entsprechend der Breite des Materials und der angenommenen Länge und berechnen Sie dann die Standarddosis oder Einheitsdosis, die Berechnungsmethode ist mehrere Stücke = Breite (Länge) des Materials/Breite (Länge) des geschnittenen Stücks ( Hinweis: als ganze Zahl aufgerundet) Breite des Materials (Länge) = Breite eines geschnittenen Stücks (Länge) * Anzahl der Stücke (Hinweis: Der Rest muss zu einer ganzen Zahl plus 1 addiert werden"). Die erste Formel wird verwendet Finden Sie heraus, wie viele Stücke in Richtung der Kenntnis der Breite (Länge) des Materials angeordnet werden können Die zweite Formel wird verwendet, um anzunehmen, dass X Stücke von Stücken angeordnet sind Dann finden Sie die Breite (Länge) des Materials.

2. Berechnung von unregelmäßigen Stücken: Bei unregelmäßigen Stücken ist zur Erzielung des wirtschaftlichsten Zwecks effektives Handeln erforderlich - der Satz, auch Markensatz genannt, also die sparsamste Anordnung der Vorlagen nach bestimmten Regeln. Der Maximal-/Minimalwert ergibt sich durch Satz, das ist die Angabe (waagerecht*gerade) in der Materialanzahl, und dann wird der Zähler/Nenner entsprechend der Materialbreite und der angenommenen Länge kombiniert mit der folgenden Formel berechnet. Stückzahl=[Breite (Länge)-Maximum]/ Minimum*2+2 Länge(Breite)=(Stückzahl-2)/2*Minimum+Maximum Die erste Formel wird verwendet, um herauszufinden, wie viele Stücke angeordnet werden können in Richtung der Kenntnis der Breite (Länge) des Materials. Die zweite Formel wird verwendet, um die Breite (Länge) des Materials zu ermitteln, nachdem angenommen wurde, dass die X-Stücke angeordnet sind.


3、Messung von Hilfsstoffen:

1. Die Hilfsmaterialien, die mit einem Messer berührt werden müssen, wie z. B. Bogenklettverschlüsse, müssen auf eine bestimmte Richtung achten und 1/4 "Verlust hinzufügen.

2. Materialien wie Gurtband/Klettverschluss/Gummiband/PP-Seil/Gummiseil, die zuerst verarbeitet und dann an die Produktionseinheit gesendet werden müssen, werden normalerweise nach der Länge des tatsächlichen Materials gemessen und berechnet, insbesondere des zur Verstärkung verwendeten Gurtbands erfordert 100 % Genauigkeit (quantitative Version)

3. Saumband (einschließlich Gurtband zum Säumen, das Hauptmaterial zum Säumen und Schneiden) / Rohr vom Typ P / elastisches Band zum Säumen und andere Materialien mit einem großen Laufverlust von 100 Yards, sollten während der Messung an der Schablone oder Probe gemessen werden Fügen Sie nach der tatsächlichen Länge je nach Situation einen Durchhang von 1 bis 2 Zoll hinzu.

4. Das Maß des 100-Yard-Reißverschlusses ist seine tatsächliche Länge. Wenn der Reißverschluss länger ist, erwägen Sie, 1/8 "~1/4" Breite hinzuzufügen. Die Länge des Streifenreißverschlusses ist die tatsächliche Länge zwischen den beiden Enden, ohne eine Breite zu lassen. Stellen. Bei der Materialzählung muss beim Reißverschluss darauf geachtet werden, dass die Zipperpuller aufeinander abgestimmt sein müssen und nicht gemischt werden dürfen.

5. Bei der Berechnung des Materials des Verbindungselements sollte auf das Material/die Spezifikation geachtet werden.

6. Vier Druckknöpfe/Druckknöpfe/Augenknöpfe/Schlagnägel/Hohlnägel/Schrauben und Muttern sollten zusammen verwendet werden.

7. Die Messung von speziellen Hilfsmaterialien, wie z. B. dem elastischen Band der Seitenwand der Handytasche, schrumpft nach der Verarbeitung, sodass ein Verlust von 1/8 ~ 1/4 "belassen werden muss. Beim Einwickeln der Fischgräten-Nylongürtel, aufgrund der großen Schrumpfung. Manchmal beträgt der Verlust je nach Situation 5 bis 8 Zoll usw.


4、 Zulässige Verlustrate:

1. Bei der Herstellung von Massengütern gibt es im Mark-Material eine Spalte mit der „zulässigen Verlustrate“. Diese zulässige Verlustrate bezieht sich auf den Verlust externer Verarbeitungsmaterialien wie Druck/Stickerei/Heißpressen/Randbeschnitt. Für diesen Verlust gibt es eine Spezifikation. Standardmäßig wird der Prozentsatz des Verlusts basierend auf der Größe der Order bestimmt.

2. Bei Materialien wie Druckknöpfen/Druckknöpfen/Ösenknöpfen/Schlagnägeln/Hohlnägeln/Schrauben/Muttern ist aufgrund des großen Verlusts bei der Verarbeitung zusätzlich die entsprechende Verlustrate entsprechend der Bestellmenge anzugeben .


5、 Probleme, die beim Setzen und Zählen von Materialien zu beachten sind:

1. Wenn die Haupt- und Hilfsmaterialien während des Materialzählungsprozesses in Worten ausgedrückt werden, müssen sie ihre Farbe/Textur/Spezifikation usw. angeben, und der vollständige Name sollte als Name verwendet werden, um ähnliche Materialien zu unterscheiden und Verwechslungen zu vermeiden Fehler.

2. Materialien in Sonderschnitten (zB Schrägschnitt/Heckenschnitt/Kleber/Spannung etc.) müssen bei der Produktion angegeben werden, und solche, die verloren gehen sollen, müssen verloren gehen.

3. Einige spezielle Materialien müssen im Satz ausgerichtet werden, wie Samt/Mesh usw., selbst wenn das Material nicht gespeichert wird, können sie nur in einer Richtung gesetzt werden.

4. Die Breite des Materials (Hauptmaterial) kann nicht zu 100 % genutzt werden, und es muss ein gewisser Platz reserviert werden.

5. Beim Zählen von Materialien für eine Tasche müssen sowohl Haupt- als auch Hilfsmaterialien in einer bestimmten Reihenfolge gemessen werden, von vorne nach hinten / von oben nach unten / von außen nach innen / von links nach rechts, um nicht zu verfehlen oder zu wenig zu zählen. Zählen von Materialien, wodurch die Zählgenauigkeit nahezu 100 % erreicht.


6、 Rechte, Pflichten und Pflichten des Disponenten:

1. Das Materialzählpersonal sollte seine Pflichten mit der gebotenen Sorgfalt erfüllen, die Kosten des Beutels rechtzeitig und genau berechnen und das Angebot ausfüllen.

2. Sie haben die Verantwortung, die Schönheit/Funktion/Nähung usw. der Tasche zu überprüfen, haben das Recht, die Kosten der Tasche zu kontrollieren, haben das Recht, Einwände gegen die Praxis des Mustermachers zu erheben und Verbesserungen der Nähmethode der Drehmaschine vorzuschlagen.








Grundinformation
  • Jahr etabliert
    --
  • Unternehmensart
    --
  • Land / Region.
    --
  • Hauptindustrie
    --
  • Hauptprodukte
    --
  • Unternehmensrechtsarbeiter
    --
  • Gesamtmitarbeiter.
    --
  • Jährlicher Ausgabewert.
    --
  • Exportmarkt
    --
  • Kooperierte Kunden.
    --
Kontaktiere uns
Profitieren Sie von unserem konkurrenzlosen Wissen und unserer Erfahrung, wir bieten Ihnen den besten Anpassungsservice.
Wie wir es tun Meet and Define Global
Das erste, was wir tun, ist, uns mit unseren Kunden zu treffen und ihre Ziele für ein zukünftiges Projekt zu besprechen.
Während dieses Treffens können Sie gerne Ihre Ideen mitteilen und viele Fragen stellen.
Empfohlen
Sie werden alle nach den strengsten internationalen Standards hergestellt. Unsere Produkte haben Gunst von in- und ausländischen Märkten erhalten.
Sie exportieren jetzt in 200 Länder.
Chat
Now

Senden Sie Ihre Anfrage

Wählen Sie eine andere Sprache
English English français français Português Português Español Español русский русский Ελληνικά Ελληνικά العربية العربية Deutsch Deutsch italiano italiano 日本語 日本語
Aktuelle Sprache:Deutsch